Zinzendorfschulen in Königsfeld


Abschlag Schule

Golf in Ergänzung zu den klassischen Sportarten im Schulsport zu etablieren, Kinder und Jugendliche für den Golfsport zu begeistern und die Akzeptanz des Golfsports zu erhöhen, ist das erklärte Ziel von Abschlag Schule, einer Jugendbreitensport-Initiative des Deutschen Golfverbandes.

Der Lehrer begleitet die Schüler dabei als Aufsichtsperson vor Ort. Die Vermittlung von Freude und Begeisterung am Golfsport steht klar im Vordergrund dieses Konzeptes.

Die Kooperation zwischen dem DGV, den beteiligten Golfclubs und den Schulen stellen den Erfolg des Projekts sicher, das sich einer weiterhin wachsenden Beliebtheit erfreut. Die Zahlen sprechen für sich: Bis heute beteiligten sich knapp 9.000 Schulen, mit mehr als 160.000 Schülern und fast 80 Prozent der deutschen Golfclubs an Abschlag Schule.

Neben den „traditionellen“ Angeboten auf dem Golfplatz gibt es ein Schulangebot, das Golf in der Schule ermöglicht. Kern des Programms ist ein Grundkurs, der mit einem Schulgolfabzeichen endet. Das Schulgolfabzeichen beinhaltet Grundtechniken des Golfsports, Spielelemente und Athletikelemente, so dass eine ganzheitliche Förderung der sportlichen Entwicklung stattfindet. Die Talente, die sich hier zeigen, können dann im Rahmen der Jugendarbeit des Golfclubs Ihre Fähigkeiten weiterentwickeln. Die Unterrichtseinheiten basieren auf den in der Schule üblichen pädagogischen Prinzipien der Kompetenzorientierung und der Persönlichkeitsentwicklung.

 

Ansprechpartner

Schwester Helms Zinzendorfschulen

Helga Huber Sportkoordinatorin Golfjugend Königsfeld 0173 302 5580

 

Konzept

in Bearbeitung